FDP-Parteitag: Stimmungstest für Lindner

Auf den Punkt

0:00
00:12:31
10
10

FDP-Parteitag: Stimmungstest für Lindner

Auf den Punkt

Die ersten Monate in der neuen Bundesregierung sind vorbei. Jetzt trifft sich die FDP in Berlin zu ihrem Bundesparteitag. Und das ohne ihren Parteichef Christian Lindner, der sich wegen einer Corona-Infektion gerade in Washington in Quarantäne befindet. Er kann nur digital zugeschaltet werden und so versuchen, die Debatten zu fokussieren. Im Kern des Parteitags steht dabei ein Antrag, der sich mit dem Krieg in der Ukraine befasst. Konkret: Mit der Lieferung von schweren Waffen an die Ukraine sowie der Energieversorgung in Deutschland.

"Das wird mit Sicherheit den Parteitag dominieren", sagt SZ-Korrespondentin Henrike Roßbach. Im Hintergrund spiele auch eine Rolle, dass im Mai zwei Landtagswahlen anstehen - und zwar in zwei Bundesländern, Nordrhein-Westfahlen und Schleswig-Holstein, in denen die FDP aktuell mitregiert. Dafür sei auch relevant, welche Themen aktuell für die Partei zu kurz kommen.

Den Podcast "Geschichte Daily", der im Podcast angesprochen wurde, können Sie hier auf Spotify hören.

Redaktion, Moderation: Vinzent-Vitus Leitgeb

Redaktion: Antonia Franz, Benjamin Markthaler

Produktion: Justin Patchett

Episodes
Date
Duration
Recommended episodes :

G7: "Man will nicht wie ein exklusiver Club der Reichen wirken"

Auf den Punkt

G7-Gipfel in Elmau: Eine Region im Ausnahmezustand

Auf den Punkt

Warum die Ukraine ein schwieriger EU-Kandidat ist

Auf den Punkt

The podcast Auf den Punkt has been added to your home screen.

Die ersten Monate in der neuen Bundesregierung sind vorbei. Jetzt trifft sich die FDP in Berlin zu ihrem Bundesparteitag. Und das ohne ihren Parteichef Christian Lindner, der sich wegen einer Corona-Infektion gerade in Washington in Quarantäne befindet. Er kann nur digital zugeschaltet werden und so versuchen, die Debatten zu fokussieren. Im Kern des Parteitags steht dabei ein Antrag, der sich mit dem Krieg in der Ukraine befasst. Konkret: Mit der Lieferung von schweren Waffen an die Ukraine sowie der Energieversorgung in Deutschland.

"Das wird mit Sicherheit den Parteitag dominieren", sagt SZ-Korrespondentin Henrike Roßbach. Im Hintergrund spiele auch eine Rolle, dass im Mai zwei Landtagswahlen anstehen - und zwar in zwei Bundesländern, Nordrhein-Westfahlen und Schleswig-Holstein, in denen die FDP aktuell mitregiert. Dafür sei auch relevant, welche Themen aktuell für die Partei zu kurz kommen.

Den Podcast "Geschichte Daily", der im Podcast angesprochen wurde, können Sie hier auf Spotify hören.

Redaktion, Moderation: Vinzent-Vitus Leitgeb

Redaktion: Antonia Franz, Benjamin Markthaler

Produktion: Justin Patchett

Subscribe Install Share
Auf den Punkt

Thank you for your subscription

For a better experience, also consider installing the application.

Install