Demenzerkrankungen – Teil 2

AMBOSS Podcast – Medizin zum Hören

0:00
00:25:38
10
10

Demenzerkrankungen – Teil 2

AMBOSS Podcast – Medizin zum Hören

Demenzerkrankungen – Teil 2. In zwei Podcast-Folgen unterhalten wir uns mit dem Chefarzt der Neurologie PD Dr. Jan Jungehülsing, Jüdisches Krankenhaus Berlin, über Demenzerkrankungen. Die erste Folge widmete sich der breiten Differentialdiagnostik und den Möglichkeiten im ambulanten Bereich. Die zweite Podcast-Folge befasst sich nun mit den gesellschaftlichen und menschlichen Herausforderungen, die mit Demenzerkrankungen einhergehen. Denn Demenz ist alles andere als eine leichte Diagnose. Oft ist sie mit großen Ängsten bei Patient:innen und Angehörigen verknüpft – und das nicht allein wegen des Verlustes der Autonomie im Krankheitsverlauf. Daher ist eine gute Beziehung zu Patient:innen und Angehörigen nicht nur in Hinblick auf die therapeutischen Maßnahmen essentiell. Die Zahl der Menschen mit Demenzerkrankungen soll laut verschiedener Hochrechnungen der Bevölkerungsentwicklung deutschlandweit auf bis zu 2,8 Millionen bis zum Jahr 2050 ansteigen. Welche Herausforderungen damit auf die Gesellschaft, die Gesundheitspolitik aber auch konkret auf Ärztinnen und Ärzte zukommen, besprechen wir in der zweiten Episode mit PD Dr. Jan Jungehülsing. Er verrät, warum er allen empfiehlt, mit dem Tischtennis spielen anzufangen und der Führerschein ein sensibles Thema in der Kommunikation mit den Patient:innen ist. Außerdem beantworten wir folgende Fragen: Wie unterscheide ich zwischen den verschiedenen Phasen und Schweregraden einer Demenz? Wie teile ich Patient:innen die Diagnose mit? Und welche therapeutischen Möglichkeiten stehen mir als behandelnder Person zur Verfügung?
Episodes
Date
Duration
Recommended episodes :

Hirntod & Hirntoddiagnostik: Der Weg zur Organspende – Teil 1 | Intensivmedizin

AMBOSS Podcast – Medizin zum Hören

Der medizinische Jahresrückblick: Studien zum Staunen 2020

AMBOSS Podcast – Medizin zum Hören

COVID-19-Impfstoffe Teil 2

AMBOSS Podcast – Medizin zum Hören

The podcast AMBOSS Podcast – Medizin zum Hören has been added to your home screen.

Demenzerkrankungen – Teil 2. In zwei Podcast-Folgen unterhalten wir uns mit dem Chefarzt der Neurologie PD Dr. Jan Jungehülsing, Jüdisches Krankenhaus Berlin, über Demenzerkrankungen. Die erste Folge widmete sich der breiten Differentialdiagnostik und den Möglichkeiten im ambulanten Bereich. Die zweite Podcast-Folge befasst sich nun mit den gesellschaftlichen und menschlichen Herausforderungen, die mit Demenzerkrankungen einhergehen. Denn Demenz ist alles andere als eine leichte Diagnose. Oft ist sie mit großen Ängsten bei Patient:innen und Angehörigen verknüpft – und das nicht allein wegen des Verlustes der Autonomie im Krankheitsverlauf. Daher ist eine gute Beziehung zu Patient:innen und Angehörigen nicht nur in Hinblick auf die therapeutischen Maßnahmen essentiell. Die Zahl der Menschen mit Demenzerkrankungen soll laut verschiedener Hochrechnungen der Bevölkerungsentwicklung deutschlandweit auf bis zu 2,8 Millionen bis zum Jahr 2050 ansteigen. Welche Herausforderungen damit auf die Gesellschaft, die Gesundheitspolitik aber auch konkret auf Ärztinnen und Ärzte zukommen, besprechen wir in der zweiten Episode mit PD Dr. Jan Jungehülsing. Er verrät, warum er allen empfiehlt, mit dem Tischtennis spielen anzufangen und der Führerschein ein sensibles Thema in der Kommunikation mit den Patient:innen ist. Außerdem beantworten wir folgende Fragen: Wie unterscheide ich zwischen den verschiedenen Phasen und Schweregraden einer Demenz? Wie teile ich Patient:innen die Diagnose mit? Und welche therapeutischen Möglichkeiten stehen mir als behandelnder Person zur Verfügung?
Subscribe Install Share
AMBOSS Podcast – Medizin zum Hören

Thank you for your subscription

For a better experience, also consider installing the application.

Install